Schreibtisch aus Massivholz

Tische aus Massivholz

Tische aus Massivholz sind in der Regel in mehrere Kategorien unterteilt:

  • exotische Holzarten. Dies ist eine Reihe von Bäumen wie Eisenholz, brasilianische Kirsche (Yatoba), Amaranth, australischer Eukalyptus (Yarra), Merbau, Mahagoni, Bakuta, Soir, Palisander, Teak, Eben, Wenge. Diese Bäume gelten nicht nur als exotisch, weil sie nicht in unserem Land wachsen, sondern auch wegen ihrer Eigenschaften. Zum Beispiel zeichnet sich das Holz des Soir-Holzes durch eine starke Verflechtung der Fasern aus, daher werden seine Produkte niemals deformiert. Dank ihr können die Möbel von Soara sowohl im feuchten, als auch im trockenen Klima verwendet werden. Teakholz ​​hat wasserabweisende Eigenschaften, Ebenholz – hohe Härte und schwarze Farbe, Rosenholz – schöne Textur und ungewöhnlichen Farbton. Solches Holz ist sehr wertvoll und wird nach Gewicht verkauft oder der Preis ist auf einen Quadratmeter festgelegt, alles hängt von der Art ab.
  • Massivholz. Unter den einheimischen Harthölzern sind Akazien, Buche, Weißbuche oder Hainbuche, Eiche, Esche, Kirsche, Ulme, Walnuss, Lärche. Produkte von ihnen unterscheiden sich in ziemlich hohem Preis. Fast alle diese Bäume haben eine schöne Baumstruktur, hohe Festigkeit und lange Lebensdauer. Alle Holztische sind sehr widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass der härteste aller Bäume in unserem Land Akazien ist. Schreibtische aus massivem Eichenholz sind die beliebtesten, da sie eindrucksvoll, edel und sehr schön aussehen. Solche Produkte können für eine lange Zeit verwendet werden und verformen sich praktisch nicht. Der einzige Nachteil bei Eichenmöbeln ist, dass es aufgrund der hohen Dichte des Holzes zu schwer ist.
  • weiche Holzarten. Die weichen Holzarten sind Birke, Kiefer, Fichte, Birne, Zeder, Ahorn, Linde, Erle, Walnuss. Die daraus gefertigten Möbel sind langlebig. Ein Tisch aus Kiefer oder Birke kostet dreimal weniger als ein Tisch aus Eiche oder Esche. Zum Beispiel sind fast alle Holzmöbel aus massivem Kiefernholz gefertigt.

Vor- und Nachteile von Produkten aus solchen Materialien

Baumtische haben wie jedes andere Möbel Vor- und Nachteile.

  • Stärke: jeder weiß, dass Massivholz viel stärker als andere Holzwerkstoffe ist. Sie bestehen normalerweise aus Abfall und sind nicht so fest.
  • Haltbarkeit: bei entsprechender Behandlung kann ein Tisch aus Naturholz zu einem Familienerbstück werden und über mehrere Jahrhunderte hinweg vom Vater auf den Sohn übertragen werden. Produkte aus Materialien auf Holz- und Papierbasis unterscheiden sich nicht in der Haltbarkeit.
  • Umweltfreundlichkeit: es ist kein Geheimnis, dass natürliches Material als Holz nicht überall auf der Welt gefunden wird. Holzprodukte haben keine schädlichen Verunreinigungen und sind absolut gesundheitlich unbedenklich. Lacke und Farben, die zur Abdeckung von Möbeln aus Holz verwendet werden, bestehen aus organischen Substanzen und emittieren keine schädlichen Dämpfe.
  • Schönheit: Holz ist das am leichtesten zu verarbeitende Material. Daraus können Sie viele ästhetische Fassaden für einen Tisch machen. Baumtische sind sehr schön und original.

Es gibt natürlich auch einen Nachteil, obwohl es für einige sehr wichtig ist, aber für einige nicht. Der einzige Nachteil des Baumtisches ist der hohe Preis.

Top